FC Bayern, Nachrichten, Nationalmannschaft

Wichtiges und Lesenswertes über den FC Bayern München und Fußball im Allgemeinen–5. Juli 2012

Breno

Unser seit vergangenem Sonntag ehemaliger Abwehrspieler Breno (hier sein Twitter-Account) wurde vom Münchner Landgericht wegen mittelschwerer Brandstiftung zu 3 Jahren und 9 Monaten Gefängnis verurteilt. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass er sein gemietetes Haus im Herbst 2011 selbst angezündet hat. Menschen wurden nicht verletzt, das Haus brannte weitgehend ab, dank ruhiger Wetterlage griff das Feuer nicht auf benachbarte Häuser über.

In der Abendzeitung wünscht Giovanne Elber Hilfe für den kranken Breno.

Der Bazibblogger findet passende Worte “Über das traurige Ende einer jungen Karriere” – allerdings glaube ich nicht, dass er mit 26 nicht mehr wird Fußball spielen können.

Mein Kurzkommentar: Ein hartes Urteil. Breno hat weder einen Promi-Bonus noch einen Promi-Malus bekommen.

Favre

Neben “Wann gewinnen wir den nächsten Titel” und wie macht sich Sammer wird uns ein Thema die gesamte Saison begleiten – auch wenn Kalle Rummenigge hofft, erst wieder zum Weihnachtsfest wieder etwas dazu sagen zu müssen: Es geht um die Trainerfrage. Sprich: Wer folgt Jupp Heynckes, wenn sein Vertrag im kommenden Sommer ausläuft? Auf den ersten Blick ist mit der Vertragsverlängerung von Favre für Mönchengladbach alles im grünen Bereich. Er bleibt bis 2015. ABER, Sammer macht Schule, gibt es eine Ausstiegsklausel für den Fall, dass der FCB Favre haben will? Genau darüber spekuliert die Bild heute. Denn auf konkrete Nachfragen der Bild wollen weder Favre noch BMG-Manager Eberl eine solche Klausel dementieren. Finger in die Wunde gebohrt. Armes Gladbach.

Sammer

Matthias Sammer soll nach Wunsch von Trainer Jupp Heynckes bei den Spielen an seiner Seite auf der Bank Platz nehmen. So würde er, sagte Don Jupp bei seiner Pressekonferenz, “wieder eine andere Perspektive auf den Fußball zu bekommen” – sicher nicht bös’ gemeint.

Twitter-Kunst

Klaas Reese betreibt den wunderbaren “Spocht”-Blog Reeses Sportkultur. Jetzt hat er ein Audio-Stück über das EM-Finale zusammengestellt: Schnipsel aus Radio und TV, vertonte Tweets. Ganz, ganz stark. Hörempfehlung!

Veröffentlicht hat er via Soundcloud und zwar hier.

Was tut sich heute?

Gute Frage, ich weiß es noch nicht. Ich selbst werde die Nachrichtenlage weniger intensiv verfolgen können, dennoch lohnt sich sicherlich das Folgen meines Twitter-Accounts @fcblogin!

Vom Libero zur Doppelsechs: Eine Taktikgeschichte des deutschen Fußballs (Anzeige)

Comments are closed.